14. Wissenschaftsforum Mobilität 2022

Towards the New Normal in Mobility

am 23.06.2022 im CityPalais in Duisburg

Was ist die neue Normalität in der Mobilität?

Wie wird sich die Mobilität verändern? Welche Herausforderungen und Lösungen gibt es? Welche Entwicklungen sind bereits Normalität geworden? Das wurde auf dem 14. Wissenschaftsforum Mobilität der Universität Duisburg-Essen (UDE) am 23. Juni 2022 diskutiert, das unter dem Rahmenthema „Towards the New Normal in Mobility“ vom Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement (Prof Dr. Heike Proff) organisiert wurde.

Auf die Begrüßung durch die Organisatorin, durch die neue Rektorin der UDE, Frau Prof. Dr. Barbara Albert, und ein Grußwort aus dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen betonte Prof. Dr. Manfred Fischedick (wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie) in seinem Keynote-Vortrag die Notwendigkeit einer Verkehrswende. Dies wurde auch auf der anschließenden Podiumsdiskussion aufgegriffen und aus verschiedenen Perspektiven – Stadt (Stadtdirektor Martin Murrack aus Duisburg), Wissenschaft (Prof. Fischedick) und Automobilindustrie (Olaf Hansen, Direktor Marketing, Deutschland | Österreich | Schweiz, Ford Werke AG) diskutiert.

„Das New Normal in Mobility ist inzwischen die konsequente Implementierung, d.h. neue Verkehrskonzepte werden nicht mehr nur entwickelt, sondern auch umgesetzt“, so Prof. Dr. Heike Proff. Dies zeigte sich auch in den 60 Vorträgen zu neuesten Forschungsergebnissen zum New Normal in Mobility Management, im Mobility Engineering, in der Urban Mobility, in der IT for Mobility und in der Automotive Value Chain, die die über 300 Teilnehmer diskutierten.

Zum Abschluss betonte Gero Goetzenberger (Head of Strategy, Transformation and Participations, Mercedes-Benz Mobility), dass sich sein Unternehmen mit neuen Produkten, Services und auf der Basis einer starken Marke auf die neuen Herausforderungen vorbereitet. 
Neben den Vorträgen gab es Präsentationen von Forschungspostern und eine Ausstellung, bei der Forschungseinrichtungen und Unternehmen ihre Mobilitäts- und Logistiklösungen vorstellten.

Für Duisburgs Bürgerinnen und Bürger fand in Zusammenarbeit mit der Stadt das Forum Mobilität im Außenbereich des CityPalais statt. Hier wurde die neue Mobilität demonstriert und konnte ausprobiert werden.

 

Erreichen Sie uns über unser Kontaktformular:

    Alternativ könntn Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:

    Das Programm

    • Prof. Dr. Heike Proff, Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement, Universität Duisburg-Essen
    • Prof. Dr. Barbara Albert, Rektorin der Universität Duisburg-Essen
    • Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

    Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick (wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie gGmbH)

    • Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie gGmbH
    • Martin Murrack, Stadtdirektor Stadt Duisburg
    • Prof. Dr. Volker Breithecker, Universität Duisburg-Essen, Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung
    • Peter Kuhn, Head of Business Development and Legal DACH-Region, MaaS Global Ltd
    • Stefan Wieber, Direktor PKW DACH, Ford-Werke GmbH
    • Moderation: Klaus Krumme, Geschäftsführer Joint Centre Urban Systems (JUS)

    Beschreibungen und Informationen zu allen Tracks und deren Themenbereichen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

    Beschreibungen und Informationen zu allen Tracks und deren Themenbereichen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

    Beschreibungen und Informationen zu allen Tracks und deren Themenbereichen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

    • Gero Götzenberger, Head of Strategy, Transformation and Participations, Mercedes-Benz Mobility AG
    • Prof. Dr. Heike Proff, Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement
    In 5 Parallel Tracks bieten wir anlässlich des 14. Wissenschaftsforum Mobilität in 3 Sessions Veranstaltungen zu vielen verschiedenen Bereichen im sehr breiten Themenspektrum Mobilität an.

    Session 1 (10:30-12:00 Uhr)

    Management der Automobilunternehmen der Zukunft

    Programmbeirat: Prof. Dr. Heike Proff (Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement)

    Session 2 (12:30-14:00 Uhr)

    Innovationsfähigkeit in der Mobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr. Ellen Enkel (Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre & Mobilität)

    Session 3 (15:00-16:30 Uhr)

    Steuerung von Automobil- und Mobilitätsunternehmen

    Programmbeirat: Prof. Dr. Andreas Wömpener (Lehrstuhl für ABWL & Controlling)

    Session 1 (10:30-12:00 Uhr)

    Künftige Mobilitätskonzepte

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Holger Hirsch (Lehrstuhl Energietransport und -speicherung) und Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm (Lehrstuhl für Mechatronik)

    Session 2 (12:30-14:00 Uhr)

    Alternative Antriebskonzepte

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Holger Hirsch (Lehrstuhl Energietransport und -speicherung) und Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm (Lehrstuhl für Mechatronik)

    Session 3 (15:00- 16:30 Uhr)

    Netze für die Elektromobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Hendrik Vennegeerts (Lehrstuhl Elektrische Energiesysteme)

    Session 1 (10:30-12:00 Uhr)

    Stadtgerechte Mobilitätsangebote

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Dirk Wittowsky (Institut für Mobilitäts- und Stadtplanung) und Prof. em. Dr.-Ing. J. Alexander Schmidt

    Session 2 (12:30-14:00 Uhr)

    Mobilitätsverhalten der urbanen Bevölkerung – Trends und Erkenntnisse

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Dirk Wittowsky (Institut für Mobilitäts- und Stadtplanung) und Prof. em. Dr.-Ing. J. Alexander Schmidt

    Session 3 (15:00- 16:30 Uhr)

    Smart urbane Logistik und Mobilität

    Programmbeirat: PD Dr. habil. Ani Melkonyan-Gottschalk (Zentrum für Logistik und Verkehr)

    Session 1 (10:30-12:00 Uhr)

    Informationssysteme für die neue Mobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr. Frederik Ahlemann (Lehrstuhl für Wirtschafts-informatik und Strategische IT-Management)

    Session 2 (12:30-14:00 Uhr)

    IT Infrastruktur für die neue Mobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr. Pedro José Marrón (Lehrstuhl „Networked Embedded Systems”)

    Session 3 (15:00-16:30 Uhr)

    Datensicherheit und Machine Leaning in der neuen Mobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Torben Weis (Fachgebiet Verteilte Systeme)

    Session 1 (10:30-12:00 Uhr)

    Veränderung von Wertschöpfungsketten in der neuen Mobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Gert Witt, Fachgebiet Fertigungstechnik

     

    Session 2 (12:30-14:00 Uhr)

    Umfassende Kundenlösungen für die neue Mobilität

    Programmbeirat: Prof. Dr. Gertrud Schmitz (Lehrstuhl für Dienstleistungs- Management und Handel) und Prof. Dr. Margret Borchert (Lehrstuhl für Personal und Unternehmensführung)

     

    Session 3 (15:00-16:30 Uhr)

    Vernetzte Mobilitätslösungen in der technischen Logistik

    Programmbeirat: Prof. Dr.-Ing. Bernd Noche (Institut für Transportsysteme und -logistik)

     

    Die Location

    Wir freuen uns, Sie dieses Jahr in ganz besonderer Atmosphäre im CityPalais im Herzen von Duisburg begrüßen zu dürfen!

    Die Partner des 14. Wissenschaftforums Mobilität 2022

    Wir bedanken uns bei allen kooperierenden Unternehmen und Institutionen für die Unterstützung und erfolgreiche Zusammenarbeit!

    Medienpartner des 14. Wissenschaftforums Mobilität 2022

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Melden Sie sich schon jetzt für unseren Newsletter an und erfahren Sie sofort, wenn es Neuigkeiten zum Wissenschaftsforum gibt!